Strebergarten

Online-Dokument statt gedruckter Ausgabe

Zu diesem Sway wechseln

Grüße zum Weihnachtsfest

Liebe Eltern und liebe Schüler,

bitte lesen Sie den neuen Infobrief. Er enthält u.a. Informationen zum technischen Support und ein Grußwort des Vorstandes.

Den Infobrief können Sie hier öffnen oder auf der Seite der Infobriefe finden.

Präsenzpflicht aufgehoben

Von Montag bis Freitag gelten folgende Regeln

Nach der Einigung der Ministerpräsidentenkonferenz und der Pressekonferenz in Berlin am Sonntag hat das Schulministerium in Düsseldorf am Sonntagabend noch einmal klargestellt, dass die am Freitag angeordneten Regeln für die ganze Woche Gültigkeit haben.
Schulschließung (Aufhebung der Präsenzpflicht) bereits am Montag für die Klassen 1 bis 7 und ausschließlich Distanzunterricht für die Klassen ab Jahrgang 8.

Es gelten also folgende Regelungen für die GMS von MONTAG bis FREITAG:

  • Klassen 1 - 7: Die Präsenzpflicht wird aufgehoben. Die Eltern entscheiden, ob sie die Kinder zur Schule schicken.
  • Klassen 8 bis 10: Es findet kein Unterricht in der Schule statt. Es wird ausschließlich Distanzunterricht stattfinden.

Am 07.01. und am 08.01.2021 findet kein Unterricht statt.

Weitere Regelungen finden Sie hier.

Hier der Text der Schulmail:

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

am heutigen Sonntag, den 13. Dezember 2020, haben die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder gemeinsam mit der Bundeskanzlerin einmal mehr ein umfassendes Maßnahmenpaket beschlossen. Gerne möchte ich Sie unmittelbar über die Auswirkungen der heutigen Beschlusslage auf den Bereich Schule informieren.
Bereits am vergangenen Freitag hat die Landesregierung Maßnahmen auch für den Schulbereich beschlossen und Ihnen die Informationen hierzu unmittelbar mitgeteilt. Diese stimmen mit den heutigen Beschlüssen überein.

Es gelten folgende Regelungen ab Montag, den 14. Dezember 2020, unverändert:

  • Die Schulen bleiben geöffnet, die Präsenzpflicht ist aufgehoben, die Schulpflicht besteht weiterhin und der Unterricht findet bis einschließlich Freitag, den 18. Dezember 2020, statt. Für die Klassen 1-7 ist den Eltern die Entscheidung über die Teilnahme ihrer Kinder am Präsenzunterricht in den Schulen freigestellt.
  • Ab Klasse 8 erfolgt der Unterricht grundsätzlich in Distanz. Schülerinnen und Schüler an Förderschulen mit einem besonderen Betreuungsbedarf werden auch in den Jahrgangsstufen 8 und darüber ein Angebot für den Unterricht in Präsenz in ihren Schulen erhalten.
  • An den beiden Werktagen unmittelbar im Anschluss an das Ende der Weihnachtsferien (7. und 8. Januar 2021) findet kein Unterricht statt. Es gelten die gleichen Regeln wie für die unterrichtsfreien Tage am 21. und 22. Dezember 2020.

Tag der Online-Tour

Video-Informationen freigeschaltet

Liebe Eltern und Interessierte,

wir haben für Sie Info-Material über die GMS bereitgestellt.
Mit kurzen Vorträgen und Film-Sequenzen aus dem Schulalltag möchten wir uns Ihnen vorstellen.

Wenn Fragen offen bleiben, melden Sie sich bitte. Gerne kommen wir mit Ihnen ins Gespräch.

Termine im Dezember

Am Donnerstag, dem 03.12.2020 haben wir einen zusätzlichen Fortbildungstag für das Kollegium für die Fragen der Digitalisierung eingeplant.
Am Freitag, 04.12.2020 und Samstag, 05.12.2020 trifft sich das Kollegium zu dem regulär angesetzten Lehrer-Fortbildungswochenende.
Die Schüler haben also am 03.12. und am 04.12.2020 keinen Unterricht.

Für Montag , den 21,12,2020 und Dienstag, den 22.12.2020 wurde vom Ministerium für Schule und Bildung in NRW für alle öffentlichen Schulen unterrichtsfrei angeordnet. Dieser Verordnung schließen wir uns an. Für die Schüler der GMS ist also an diesen Tagen ebenfalls unterrichtsfrei.
In einer Info-Mail wurde über die Möglichkeiten einer Notbetreuung informiert.

Archiv letzte Meldungen

Am 21.09.2020 war Frau Hauptkriminalkommissarin Frauenstein bei uns an der Schule und hat einen Themenabend für die Eltern zum Thema „Medienprävention – Kompetente Eltern erziehen kompetente Kinder“ gehalten. Mit vielen Informationen, einem Fundus an Hintergründen und passenden Beispielen wurden Eltern über Medien, ihre Nutzung, Gefahren und auch Straftaten aufgeklärt. Themen wie Sucht, Cybermobbing, Datenschutz und mehr wurden angesprochen. Aufgrund des sehr positiven Feedbacks wird auch in Zukunft sicherlich wieder ein ähnlicher oder auch der gleiche Themenabend stattfinden. 

Besonders empfohlen wurde diese Internetseite, auf der sich Eltern und Pädagogen, aber auch Kinder und Jugendliche zu vielen Themen informieren können: www.klicksafe.de.

Die GMS ist eine von 34 Schulen in Nordrhein-Westfalen, die in diesem Jahr erstmalig als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet wurden. Die Auszeichnung wird verliehen durch die Unternehmerinitiative „MINT Zukunft schaffen!“ und wurde am 4.9.2020 durch den Vorsitzenden der Initiative, Prof. Dr. Hannes Federrath und der Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Yvonne Gebauer vorgenommen. Die Auszeichnung als „MINT-freundliche Schulen“ in Nordrhein-Westfalen steht unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz (KMK). Bundesweite Partner der Initiative „MINT Zukunft schaffen!“ zeichnen diejenigen Schulen aus, die bewusst MINT-Schwerpunkte setzen. Die Schulen werden auf Basis eines anspruchsvollen, standardisierten Kriterienkatalogs bewertet und durchlaufen einen bundesweit einheitlichen Bewerbungsprozess. Die MINT-freundlichen Schulen weisen nach, dass sie mindestens 10 von 14 geforderten Kriterien im MINT-Bereich erfüllen.

Mehr Infos im MINT-Bereich.

Die MINT-Fächer unterrichtenden Lehrerinnen und Lehrer der GMS