Auszeichnung als MINT-freundliche Schule

Die GMS ist eine von 34 Schulen in Nordrhein-Westfalen, die in diesem Jahr erstmalig als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet wurden. Die Auszeichnung wird verliehen durch die Unternehmerinitiative „MINT Zukunft schaffen!“ und wurde am 4.9.2020 durch den Vorsitzenden der Initiative, Prof. Dr. Hannes Federrath und der Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Yvonne Gebauer vorgenommen. Die Auszeichnung als „MINT-freundliche Schulen“ in Nordrhein-Westfalen steht unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz (KMK). Bundesweite Partner der Initiative „MINT Zukunft schaffen!“ zeichnen diejenigen Schulen aus, die bewusst MINT-Schwerpunkte setzen. Die Schulen werden auf Basis eines anspruchsvollen, standardisierten Kriterienkatalogs bewertet und durchlaufen einen bundesweit einheitlichen Bewerbungsprozess. Die MINT-freundlichen Schulen weisen nach, dass sie mindestens 10 von 14 geforderten Kriterien im MINT-Bereich erfüllen.

Mehr Infos im MINT-Bereich.

Die MINT-Fächer unterrichtenden Lehrerinnen und Lehrer der GMS

 

Einschulung 2020

Herzlich willkommen

Am 12.08. und 13.08.2020 haben wir unsere neuen Fünftklässler in der GMS begrüßen dürfen.

Bitte lesen Sie hier einen kurzen Bericht.

Fahrplan VER

Sommerfahrplan

Wir haben den aktuellen Sommerfahrplan der VER auf der Homepage für Sie bereit.

Bitte folgen Sie dem Link.

Abschluss 2020

Alles Gute für eure Zukunft

Am vergangenen Mittwoch, dem 10.06.2020 haben wir die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen aus dem Schulleben der GMS entlassen.
Wir wünschen euch für euren weiteren schulischen und beruflichen Werdegang alles Gute und Gelingen und Gottes Segen für den zukünftigen Lebensweg.
 

Kostenlos!

Bestellen sie gerne bei uns!

Taschenbuch, 72 Seiten

Der Autor, emeritierter Mathematikprofessor an der Universität Oxford, äußert sich zur gegenwärtigen Corona-Krise. Er stellt sich vor, mit dem Leser in einem Café zu sitzen. Der fragt ihn, was er von der Krise halte. John Lennox schildert seine Gedanken und kommt unweigerlich auf Gott zu sprechen. Er lädt ein, wieder über den Glauben nachzudenken und mit Gott zu rechnen.
Haben Sie Interesse? Dann bestellen sie gerne hier!
Oder mit einer E-Mail an gesamtschule@gmsen.de.

Archiv letzte Meldungen