September 2020

Die GMS ist eine von 34 Schulen in Nordrhein-Westfalen, die in diesem Jahr erstmalig als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet wurden. Die Auszeichnung wird verliehen durch die Unternehmerinitiative „MINT Zukunft schaffen!“ und wurde am 4.9.2020 durch den Vorsitzenden der Initiative, Prof. Dr. Hannes Federrath und der Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Yvonne Gebauer vorgenommen. Die Auszeichnung als „MINT-freundliche Schulen“ in Nordrhein-Westfalen steht unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz (KMK). Bundesweite Partner der Initiative „MINT Zukunft schaffen!“ zeichnen diejenigen Schulen aus, die bewusst MINT-Schwerpunkte setzen. Die Schulen werden auf Basis eines anspruchsvollen, standardisierten Kriterienkatalogs bewertet und durchlaufen einen bundesweit einheitlichen Bewerbungsprozess. Die MINT-freundlichen Schulen weisen nach, dass sie mindestens 10 von 14 geforderten Kriterien im MINT-Bereich erfüllen.

Mehr Infos im MINT-Bereich.

Die MINT-Fächer unterrichtenden Lehrerinnen und Lehrer der GMS