Auf Richtung Weltall mit dem Stratosphärenballon

+++  Blog  +++

22.2.

Heute ist der erste Tag des Projektes. Wir arbeiteten heute alle mit Laptops in verschiedenene Abteilungen. Folgende Abteilungen gibt es:

  • Video und Dokumentation
  • GPS-Ortung
  • Externes Experiment  
  • Radioaktivitätsmessung
  • STRATO4-Datalogger
  • Blog  

Alle Abteilungen von uns arbeiten daran, dass wir euch auf eine spannende Reise mitnehmen können. Dazu werden Fotos gemacht, Videos erstellt und ein Experiment geplant, dass wir mit dem Ballon mitreisen lassen (exdternes Experiment).

Mit diesem Blog wollen wir euch regelmäßig darüber informieren, wie es weiter geht. Wir hoffen, euch gefällt der Blog und ihr habt Spaß mit uns durch eine spannenede Zeit zu gehen. 

-------------------------------------------------------------------------------------

1.3.

Unser Projekt wird übrigens von der Rütgers-Stuftung gesponsort, dafür bedanken wir uns sehr!  

Die GPS-Abteilung hat heute den GPS-Tracker STRATOfinder untersucht und kennen gelernt.

Das Team Externes Experiment hat eine PowerPoint-Präsentation gemacht, um in den naturwissenschaftlichen Kursen unserer Schule dafür zu werben, ein Experiment zu entwerfen, dass wir gerne mitnehmen möchten. Sie werden unter allen Vorschlägen nach dem besten Experiment suchen, das wir mit auf den Ballonflug nehmen.  

------------------------------------------------------------------------------------

14.3.

In der AG, die die Sonde bauit, geht es schon richtig vorran. Durch den Deckel der Styroporbox wurden Seile gezogen, die am Balon befestigt werden.  Außerdem wurden 2 Plattformen montiert, auf denen Experimente mitgenommen werden können. Um diese Experiment kümmert sich die Abteilung "Externes Experiment".  

Wir sprechen ein großes Lob an die AG aus, da wir nur einen Versuch haben und die es bis jetzt mega  gut machen. 

 Die Gruppen arbeiten alle hauptsächlich konzentriert und wie kommen sehr gut vor ran. Was ich ganz spannend finde ist, was die Abteilung "GPS" macht: sie berechnet mögliche Flugruten von unserem Balon.

------------------------------------------------------------------------------------

15.3.

Leider ist heute nicht alles nach Plan gelaufen. Unser eigentlicher Plan war, dass die Abteilung "Externes Experiment" heute eine PowerPoint-Präsentation in einer anderen Klasser vorstellt, damit die Klasse einen Vorschlag für ein Experiment in der Statosphäre machen könnte. Aber leider lief uns die Zeit weg. Stattdessen hat die Abteilung "Externes Experiment" die Präsentation uns gehalten, gewissermassen als Testlauf, was ja auch nicht schlecht ist. Die Schülerinnen und Schüker werden an den folgenden Tagen noch mehrere Klasen besuchen und ihnen das Projekt vorstellen.

------------------------------------------------------------------------------------

21.3.

Heute ist eine Einzelstunde, wo die Abteilung "Externe Experimente" in die Klasse 5a gehen wird und ihnen unser Projekt "Stratosphären-Ballon" näherbringt. In der Zwischenzeit hat die Video/Doku-Abteilung Bilder von allen Abteilungen und Bilder von dem NW-Kurs gemacht, die bald auf unserer Schulwebseite erscheinen wird. Die Video/Doku-Abteilung schreibt einen Text über deren eigene Gruppe, die auch hier auf der Schulwebseite erscheinen wird. Die Gruppe Sauerstoffsensor haben ein Text über den Abu des Stratophärenballons geschrieben.

------------------------------------------------------------------------------------

22.3.

Es geht ordentlich rund  

Heute ist die Abteilung "Externe Experimente" wieder in zwei Klassen gegangen. Leider hat die Gruppe noch kein Experiment eingereicht bekommen. Die Zeit drängt, da der Start bald ist. Alle sind fleißig und kommen gut voran z.B. wird untersucht, wie sich die Messinstrumente im Tiefkühler verhalten, um zu schauen, ob dieser der Temperatur in der Stratosphäre standhält. Die Video/Doku-Abteilung schneidet Videos oder führt Interviews. Die GPS-Abteilung richtet den GPS-Tracker ein, um den Ballon später zu finden. Bald ist der Start und wir feuern uns alle schon darauf. 

Informationen zum Start:  

  • Am 5. April 2022 
  • Wir starten oben auf dem Parkplatz unserer Schule 
  • Start um 8:30Uhr (wenn alles gut geht)       

------------------------------------------------------------------------------------

Zurück