Elternvortrag „Fit for Love?"

Eine bindungsorientierte Sexualpädagogik zur Prävention von Pornokonsum, Sexting und sexueller Gewalt online und offline

Zu diesem Thema referierte am 23.05. Dipl.-Psychologin Tabea Freitag im Rahmen eines abendlichen Elternvortrags im Forum der Schule. Der Abend bot einen spannenden und gleichzeitig erschreckenden Einblick in das Thema Pornographie. Zu Beginn sprach Frau Freitag über die Verbreitung von Pornographie, gerade auch im Hinblick auf die aktuelle digitale Mediengesellschaft. Es wurde klar, dass das Thema jeden in irgendeiner Form angeht. Danach berichtete sie darüber, welche Folgen regelmäßiger Pornokonsum auf die Konsumenten und ihr Umfeld hat: aggressiveres Verhalten, Zunahme sexueller Missbräuche und ein negativeres Frauenbild, sowie körperliche Folgen bei Männern werden vermehrt festgestellt. Zum Ende ihres Vortrags berichtete Frau Freitag aus ihrem Alltag als Therapeutin, d.h., wie Menschen mit Problemen in diesem Bereich geholfen werden kann.

 

Zurück